Crosslauf in Freital-Zauckerode

Am 25.10.2018 fuhren 12 Schüler der Oberschule „Hans Poelzig“ Klingenberg zum Landesfinale im Mannschaftscross nach Freital.

Im Freibad „Zacke“ war ein anspruchsvoller Kurs abgesteckt, welcher unter anderem auch durch das Beachvolleyballfeld führte.

Bei wunderbarem Crosslauf Wetter mit viel Wind und kühlen Temperaturen startete die Wettkampfklasse IV mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6. Nach Addition der einzelnen Laufzeiten war die Überraschung groß. Unsere Kleinen erkämpften einen hervorragenden 4. Platz und errangen somit eines der besten Ergebnisse für unsere Schule bei einem Mannschaftscross.

Die WK III nahm anschließend Aufstellung und bewies in einem hochklassigen Läuferfeld starke Nerven und noch stärkere Beine. Nur das Schillergymnasium Bautzen konnte uns an diesem Tag schlagen und so war Silber beim Landesfinale sicher.

Ein Dank geht an die Schulleitung, welche die organisatorischen Rahmenbedingungen für solche Ganztagsfahrten stellt und nicht zuletzt an Herrn Schönfeld und Herrn Börnert, die vor Ort wichtige Betreuungsaufgaben übernahmen.

Martin Sauer, Sportlehrer

Zurück